Bárbara Ferreyra y Agustín Agnez

Bárbara Ferreyra:
Lehrerin und professionelle Tänzerin für Tango und argentinischen Volkstanz. Sie ist Argentinierin und lebt seit 11 Jahren in Buenos Aires. Sie tanzt seit 20 Jahren Tango.
Bárbara machte unzählige Auftritte in renommierten Milongas, Festivals und prestigeträchtigen Tango-Häusern in Buenos Aires und in ganz Argentinien.
Seit 2011 ist sie auf nationalen und internationalen Tourneen in Europa, Asien und Südamerika unterwegs.
Sie war 10-fache Finalistin beim Tango World Cup.
Champion in der 1. Tango Reality Show „TangoChamps“ und ist Weltmeisterin im Tango Pista zusammen mit ihrem aktuellen Partner Agustín Agnez.

Agustín Agnez:
Er ist Argentinier. Er ist Lehrer und professioneller argentinischer Tango-Tänzer.
Er begann seine Ausbildung vor 28 Jahren in Tango, argentinischem Volkstanz, Jazz Dance, zeitgenössischem Tanz und Ballett.
Er hat in den wichtigsten Shows und Tango-Häusern in Buenos Aires gearbeitet.
Seine internationale Tanzkarriere begann mit dem Tango-Musical „Tanguera“, wo er 10 Jahre lang in den bedeutendsten Theatern Europas, Asiens und Amerikas auftrat.
Er war Jurymitglied bei den Unterveranstaltungen des Tango World Cups und der Metropolitan Championship von Buenos Aires City.
Er ist der Gründer des Unternehmens „La Clandestina Tango Danza“.
Er ist Weltmeister im Tango Pista 2021 mit seiner aktuellen Partnerin Bárbara Ferreyra.

Bárbara und Agustín:
Bárbara und Agustín tanzen seit 2 Jahren zusammen, sie sind die Weltmeister im Tango Pista 2021. Sie sind in zahllosen emblematischen Milongas in Buenos Aires aufgetreten, sie haben Argentinien mit Shows und Workshops bereist.
Bald werden sie eine neue Welttournee 2022 durch Europa und Asien von Februar bis Juli machen.